Made by Schrobsdorff

Stralauer Platz 35


Auf einem Grundstück an der Spree, neben denkmalgeschützten Teilen der Berliner Mauer, werden drei hochwertige Neubauten in Form einer Blockrandbebauung errichtet. Das straßenseitige Bauteil umfasst ein Hotel mit ca. 300 Zimmern auf sechs Geschossen sowie zwei zusätzlichen Staffelgeschossen direkt gegenüber dem Ostbahnhof. Die Bruttogrundfläche beträgt 11.700 m². Auf der Südseite des Grundstücks zur Spree hin entstehen zwei Wohngebäude mit acht beziehungsweise zwölf Geschossen. 327 Wohneinheiten erstrecken sich hier auf rund 19.500 m² Wohnfläche, vier Gewerbeeinheiten auf 290 m² Gewerbefläche. Alle Gebäudeteile bieten Fahrradräume, Keller und Tiefgarage im Untergeschoss. Die vorhandenen Teile der Berliner Mauer werden während der Bauzeit fachgerecht geschützt und städtebaulich sensibel in das Ensemble integriert.

 

Bauort

Stralauer Platz 35 in 10243 Berlin

 

Bauherr
JUWI 3 Immobilien GmbH

 

Planer

Winking ∙ Froh Architekten BDA

Planungsteam Balzke Palinske GmbH

 

Bauzeit

15.04.2016 – 15.04.2018

 

Leistungsbereiche

schlüsselfertig

 

 

Visualisierungen: ARGE Winking Froh – Balzke Palinske

 



zurück